Einbau leicht gemacht

Tipps & Tricks für ordnungsgemäßen und korrekten Einbau unserer Regenwasserzisternen.

Schritt 1: Vorbereitung der Einbaugrube und Standort

Die Abmessungen der Baugrube sind so zu wählen, dass zwischen Behälter und Grubenwand ein Abstand von mind. 30 cm vorhanden ist. Werden zwei oder mehrere Tanksnebeneinander installiert, so muss der Zwischenraum mind. 50 cm betragen..

Schritt 2: Einbau und Hinterfüllung

Verfüllmaterial:
a) Sand und Rundkornkies mit einer Körnung bis 32 mm (z.B.: 16/32, 0,32 oder 2/16).
b) Aushub, sofern dieser gut verdichtbar und wasserdurchlässig, sowie ohne Steine und Bauschutt und frei von spitzen Gegenständen, ist.

Einbauschritte - siehe unsere Einbauanleitung

Schritt 3: Montage des Zubehörs

Siehe Montageanleitung Filtertechnik

Schritt 4: Anschlüsse der Zisterne verlegen

Im Tankdom befinden sich 4 Bohrungen, welche mit Durchsteckdichtungen versehen und mit KG-Endkappen (DN100) verschlossen sind.
Je nach Bedarf bzw. Art des Filters werden Zulauf, Überlauf und Leerverrohrung angeschlossen. Hierfür bitte die Montageanleitung für unsere Filter zur Hand nehmen.