6. Wäschewaschen mit Regenwasser?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass kein Unterschied zwischen der mit Regenwasser oder Trinkwasser gewaschenen Wäsche nachweisbar ist. Für die Verwendung von Regenwasser für die Waschmaschine ist neben der Installation eines selbstreinigenden Vorfilters die Montage von einem beruhigten Zulauf sowie Überlauf mit Geruchsverschluss für eine konstant hochwertige Wasserqualität unabdingbar. Es muss kein Weichspüler verwendet werden, da im Regenwasser kein Kalk enthalten ist.

ZURÜCK